Wissenschaft in 60 Sekunden

Mit unserer Blogreihe “Wissenschaft in 60 Sekunden” wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten die Science-Practitioner-Gap zu reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass gute Praxis dann stattfindet, wenn sie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert.

Jeder Beitrag stellt ein aktuelles Paper kurz und prägnant vor und gibt einen Einblick in die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen Personalarbeit und Personalpsychologie.

Wissenschaft in 60 Sekunden

Diagnostik Goldgrube – Wissenschaft in 60 Sekunden

Schmidt, Hunter, McKenzie und Muldrow (1979) untersuchten, wie sich die Umstellung auf den PAT (ein mit r = .76 valider Test zur Einstellung von IT-Kräften) auf die Produktivität und Wertschöpfung auswirkt. Dabei stieg der Zuwachs der Produktivität stark an, besonders bei Unternehmen, die vorher sehr kurze und unstrukturierte Verfahren verwendet haben.