Home Office – Wissenschaft in 60 Sekunden

Ein Thema, das wohl viele Unternehmen in Zeiten von Corona beschäftigt ist das Home Office. In ihrem Review haben sich Charalampous et al. (2017) mit den Auswirkungen der Arbeit im Home Office auf das Wohlbefinden der Mitarbeitenden beschäftigt. Dabei fassen sie die Ergebnisse von 64 peer-reviewed Studien im Zeitraum von 1995 – 2017 zusammen. 

Ihre Ergebnisse zeigen die komplexen Auswirkungen der Heimarbeit. Häufig hängt sie mit positiven Emotionen zusammen, erhöht die Arbeitszufriedenheit und das Organisational Commitment und kann sogar zu einer Reduktion emotionaler Erschöpfung führen. Zudem arbeiten Mitarbeitende Zuhause i.d.R. konzentrierter. Allerdings nur dann, wenn Ablenkungen durch E-Mails, Instant Messages und Video Calls nicht prävalent sind.

Das Home Office ist aber auch mit erheblichen Risiken verbunden, die beachtet werden müssen. So kann die soziale Isolation zu einem geringeren Wohlbefinden führen. “Always-on” Kulturen können besonders bei Mitarbeitenden im Home Office dazu führen, dass sie sich verpflichtet fühlen, immer erreichbar zu sein, sodass die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben verschwimmen. Dadurch kann es zu fehlender Erholung kommen. Zusätzlich fühlen sich Personen im Home Office häufig in ihren Aufstiegschancen bedroht.

Was kann man also tun, um die negativen Konsequenzen zu verringern? 

Soziale Unterstützung seitens des Unternehmens sowie ausgeprägte soziale Beziehungen zu Kolleg*innen können das Gefühl sozialer Isolation verringern. Höhere Arbeitsautonomie kann zu einer Reduktion von Stress und erhöhter Arbeitszufriedenheit führen. Investitionen in Weiterbildungen für Personen im Home Office verringern die Angst Aufstiegschancen zu verlieren und führen zu einer höheren Arbeitszufriedenheit. 

Bei der Arbeit im Home Office, bleibt also viel zu beachten. Die konkreten Auswirkungen auf Mitarbeitende sind zu einem großen Teil von den Rahmenbedingungen abhängig. Hier kann die Organisation häufig eingreifen, um die Situation für Mitarbeitende zu optimieren.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Home Office gemacht? Würdet ihr auch in der Zukunft von Zuhause arbeiten wollen? 

Diskutiert hier mit.

Share on twitter
Share on linkedin