Blog

Wissenschaft in 60 Sekunden

Mit unserer Blogreihe “Wissenschaft in 60 Sekunden” wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten die Science-Practitioner-Gap zu reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass gute Praxis dann stattfindet, wenn sie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert.

Jeder Beitrag stellt ein aktuelles Paper kurz und prägnant vor und gibt einen Einblick in die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen Personalarbeit und Personalpsychologie.

Mara Santidrián Korff • 23 November 2022

Der HR-Bereich wird durch den Megatrend der Digitalisierung und den globalen Wettbewerb ständig vor neue Herausforderungen gestellt. Die Lösung versprechen sich viele HRler*innen von Tools, die durch künstliche Intelligenz (KI) […]

Mara Santidrián Korff • 22 September 2022

Das Ziel der Eignungsdiagnostik ist es, die Eignung der Kandidat*innen festzustellen. Dafür werden die individuellen Qualifikationen, Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmale mit den Vorstellungen der Organisation abgeglichen. Es gibt verschiedene Verfahren, die es Personaler*innen ermöglichen, diese Eignung festzustellen. Darunter zum Beispiel Persönlichkeitsfragebogen, kognitive Leistungstests, Assessment Center oder Einstellungsinterviews. Interviews sind eines der beliebtesten Instrumente in der Personalauswahl überhaupt. Fast jedes Unternehmen nutzt Interviews, oftmals sogar als einziges Personalauswahlinstrument.

Mara Santidrián Korff • 22 Juni 2022

Assessment Center (AC) und kognitive Leistungstests sind Personalauswahlmethoden, die in der Praxis häufig Anwendung finden. Der mit der Vorbereitung und Durchführung verbundene Aufwand der Assessment Center muss sich jedoch lohnen und durch belastbare Ergebnisse rechtfertigen lassen. Sie lohnen sich dann, wenn sie bessere Vorhersagen ermöglichen, als kosten- und ressourcengünstigere Alternativen. Aber ist das wirklich der Fall? Sind Assessment Center die Zeit und das Geld wert? Und liefern sie Ergebnisse, die über den Wert anderer Methoden hinausgehen?

Mara Santidrián Korff • 28 April 2022

Was ist Selbstüberschätzung und wie wurde sie untersucht? Selbstüberschätzung beschreibt das ungerechtfertigte Vertrauen in das eigene Urteil und die mangelnde Fähigkeit die Grenzen seines Wissens anzuerkennen.  Dazu haben Kausel, Culbertson […]

Mara Santidrián Korff • 9 März 2022

Noch besser, noch simpler, noch genauer. Ein messfehlerfreier Test, der ausschließlich das misst, was gemessen werden soll und auch noch eine hohe Vorhersagekraft besitzt, ist wohl der Anspruch aller HRler*innen und zugleich die reinste Utopie. So endet das Streben nach dieser Perfektion häufig in Frustration. Außer man rechnet sich die Perfektion zurecht. So könnte man Ergebnisse von Schmidt und Hunter (1998) vor dem Hintergrund der zuletzt erschienenen Revision von Sackett et al. (2021) provokant deuten.

Mara Santidrián Korff • 2 Februar 2022

Was ist “Faking” und wie funktioniert es im Einstellungsverfahren? „Ich werde anhand meiner Persönlichkeit beurteilt? Da kann ich mir doch einfach etwas ausdenken! Ich weiß ja, was sie hören wollen“ […]

Mara Santidrián Korff • 16 Dezember 2021

Mit der Beziehung zwischen Persönlichkeit und Arbeitsleistung  haben sich Walmsley et al. (2018) beschäftigt und 123 Studien zur Vorhersage von Arbeitserfolg untersucht, die die Big Five zur Persönlichkeitsmessung beinhalten. Die […]

Isabell Holtkamp • 28 Oktober 2021

Die Frage der korrekten Entscheidungsfindung beschäftigt uns heutzutage noch – besonders häufig in der Personalauswahl. Wie soll ich entscheiden, ob ein*e Kandidat*in geeignet ist? Wie erkenne ich, dass er*sie besser […]

Richard Hossiep • 15 April 2021

Diese Fragestellung untersuchten Melchers und Kollegen (2021) in einem Experiment mittels simulierter Interviews für die Personalauswahl Auswahlinterviews. Dabei haben sie traditionelle Face-to-Face (FTF)-Interviews mit Telefon- und Videokonferenz-Interviews verglichen. Im Fokus […]

Richard Hossiep • 28 Oktober 2020

“Physische Attraktivität spielt keine Rolle.” Aber: Hand aufs Herz! Welche der beiden Kandidatinnen würdet ihr bei gleicher Eignung eher für einen Job einstellen? Auf diesen zwei Fotos sind potenzielle Bewerberinnen […]

Richard Hossiep • 24 September 2020

Für diese Schätzfrage gibt es auf den ersten Blick kaum Anhaltspunkte. Sie wirkt obskur und scheint wenig Kontext zu haben. Und genau das ist typisch für sogenannte Fermi-Fragen. Nicht selten […]

Richard Hossiep • 1 September 2020

Gamification beschreibt die Nutzung von Spielelementen in Kontexten, in denen sie traditionell keine Verwendung finden. Die Überlegung dahinter ist Verfahren attraktiver zu machen und mit unterhaltsamen Übungen die Motivation zu […]

de_DEGerman